News

Keine News in dieser Ansicht.

Kontakt
Hotline:

Tel:0351 / 65 86 120
Fax:0351 / 65 86 121

info@tennisservice24.com
Links





7. Aufbringen des neuen Materials

Das neue Material, in den meisten Fällen Ziegelmehl der Körnung 0 − 2 mm, sollte vom Lieferanten auf eine Folienunterlage abgekippt und mit einer Folie abgedeckt werden, die mit Steinen oder schweren Bohlen zu sichern ist. Für die Qualität der neuen Verschleißschicht ist es wichtig, dass das Material bis zum Einbau trocken bleibt.

Transport des Ziegelmehls zum Einbauort mittels Tiefmuldenkarre.

Zunächst wird das Material mittels Tiefmuldenkarre zum Einbauort transportiert und nach einem speziellen System zu Haufen aufgetragen. Dabei ist zu beachten dass keine Linie bedeckt wird, da die Gefahr besteht, sie während des späteren Schaufelns aus dem Bett zu reißen. Das Material muss entsprechend der Abtragsmenge eingebaut werden. Das heißt, das an Stellen mit viel Abtrag auch mehr Neumaterial eingebaut wird. Waren die Randbereiche beispielsweise stark vermoost und der Abtrag sehr hoch, so sind zusätzliche Randhaufen einzuplanen.