News

Keine News in dieser Ansicht.

Kontakt
Hotline:

Tel:0351 / 65 86 120
Fax:0351 / 65 86 121

info@tennisservice24.com
Links





Material

Die Qualität des verwendeten Materials hat große Auswirkungen auf die Qualität der frühjahrsinstandgesetzten Plätze und der folgenden Saison. Häufig ist den Verantwortlichen in den Vereinen ein solcher Zusammenhang nicht bekannt, welchen ich nachfolgend erläutern möchte.

Viele Anbieter von Ziegelmehl verwenden Altmaterial vermischt mit Bauschutt. Derart durchsetztes Material ist augenscheinlich von Laien kaum von Neumaterial unterscheidbar. Der einzige positive Aspekt dieses Billigmehls liegt in der kurzfristigen Kosteneinsparung auf Grund der Preisunterschiede zu Neumaterial. Diese fallen jedoch nicht so hoch aus, dass sie die mindere Qualität, die Gesundheitsrisiken und die langfristig hohen Kosten kürzerer Grundüberholungsintervalle rechtfertigen. Die Lebensdauer kann durchaus halbiert werden.

Folgende Gründe sind zu benennen:

Tennisplatzzubehör, Tennisplatzbau, Tennisplatzbedarf Altziegel gemischt mit Bauschutt enthält Bestandteile von Kalk und anderen mineralischen Stoffen wie Sand und Zement. Diese Feinbestandteile dringen tief in die Decke ein und versiegeln sie, indem sie mit ihnen Verbindungen eingehen, die mittelfristig das Abtrockeverhalten extrem verschlechtert. Grundüberholungen müssen in geringeren Abständen durchgeführt werden, als das bei Verwendung von Material der Fall ist, welches aus Neuziegeln hergestellt wurde.
Tennisplatzzubehör, Tennisplatzbau, Tennisplatzbedarf Die Oberflächen alter Dachziegel können Bleiverbindungen enthalten. Werden diese Ziegel gemahlen, gelangen diese Verbindungen auf Ihre Tennisanlage und gefährden so die Gesundheit Ihrer Mitglieder.
Tennisplatzzubehör, Tennisplatzbau, Tennisplatzbedarf Altziegelverwendung trägt zur Vermoosung Ihrer Plätze bei. Moose sind Sporenbildner. Alte Ziegel, Bauschutt etc. sind häufig mit Moos durchsetzt, welches mit gemahlen wird. Die enthaltenen Sporen gelangen so auf Ihren Platz und tragen zur Vermoosung bis in tiefe Schichten bei, wird das Moos doch jährlich zur Frühjahrsinstandsetzung mit dem Material aufgetragen, regelrecht gesät.

Neumaterial hingegen wird ausschließlich aus Fehlchargen, was Farbe und Form angeht, und Ziegelbruch hergestellt. Dazu eignen sich am besten Dachziegel und Klinker, da diese härter gebrannt werden als normale Mauerziegel, bei gleichzeitig geringerem Porenanteil. Die gemahlenen Bestandteile sind auf Grund ihrer Härte und verminderten Poren langlebiger im Bezug zu physikalischer Erosion als andere Materialien. Die Decke wird somit viel langsamer mit Feinbestandteilen durchsetzt und ist dadurch durchlässiger. Die Lebensdauer der Plätze bis zu einer notwendigen Grundüberholung verlängert sich deutlich.

Merke:

Tennisplatzzubehör, Tennisplatzbau, Tennisplatzbedarf Neumaterial ohne Recycling verringert langfristig die Kosten
Tennisplatzzubehör, Tennisplatzbau, Tennisplatzbedarf Neumaterial verlängert die Lebensdauer eines Platzes
Tennisplatzzubehör, Tennisplatzbau, Tennisplatzbedarf Neumaterial ist ungiftig und unbedenklich
Tennisplatzzubehör, Tennisplatzbau, Tennisplatzbedarf Neumaterial schafft optimale Spielbedingungen
Tennisplatzzubehör, Tennisplatzbau, Tennisplatzbedarf Recyclingmaterial versiegelt den Platz
Tennisplatzzubehör, Tennisplatzbau, Tennisplatzbedarf Recyclingmaterial verlängert die Abtrocknungszeiten
Tennisplatzzubehör, Tennisplatzbau, Tennisplatzbedarf Recyclingmaterial begünstigt die Vermoosung und Begrünung
Tennisplatzzubehör, Tennisplatzbau, Tennisplatzbedarf Recyclingmaterial erhöht mittelfristig die Kosten deutlich
Tennisplatzzubehör, Tennisplatzbau, Tennisplatzbedarf Recyclingmaterial kann Giftstoffe enthalten